Glossar

A B* C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
  • Beflockung

    Die Beflockung (auch Flocken genannt) bezeichnet allgemein ein elektrostatisches Verfahren, bei dem Millionen von kurzgeschnittenen Fasern in einem elektrischen Feld auf  ein mit Klebstoff beschichtetes Objekt aufgetragen. Es entsteht eine gleichmäßige, textile Oberfläche. Besonders häufig werden Kleidungsstücke wie T-Shirts, Polo-Shirts, Sweat-Shirts, Pullover, Trikots oder Arbeitsbekleidung beflockt. Bei der Textilbeflockung wird eine spezielle Flockfolie mit einem Motiv ausgeplottet und heiß auf die Textilien aufgebracht. Auf diese Weise entsteht eine dauerhafte Beschriftung, die waschbeständig und lichtecht ist.